Oscar de la Renta

Kreationen, in denen sich jede Frau atemberaubend fühlt.

Óscar de la Renta zählt zu den einflussreichsten Modeschöpfern des 20. Jahrhunderts. Neben vielen anderen bekennt sich auch Michelle Obama zu seiner farbenfrohen, femininen Mode in der sich Stil und Lebenshaltung aufs Feinste vereinen. Óscar de la Renta studierte in Madrid Malerei, ehe er sich der Mode zuwandte und seine ersten Erfahrungen bei Cristóbal Balenciaga in Madrid sammelte. Nach Stationen bei Lanvin und Balmain gründete Óscar de la Renta in den Sechzigerjahren sein eigenes Label. 2014 erlag de la Renta einem Krebsleiden. Sein Label, das in den letzten fünf Jahrzehnten die feminine Eleganz weltweit prägte, führt Peter Copping fort, der seine erste Kollektion für das amerikanische Modehaus im Februar 2015 bei der New York Fashion Week präsentierte. Die Kollektionen des legendären Labels bestechen durch farbenfrohe Floralmotive auf eleganten Day-Dresses, raffinierte Cocktail- und Abendkleider mit zarter Spitze und opulenten Stickereien. Kurz: Kreationen, in denen sich jede Frau einfach atemberaubend fühlt.