Unsere Herren Marken

Koelble & Brunotte versteht sich als klassischer Herrenausstatter. Hier findet Mann alles für seine gepflegte Garderobe.

Brioni

Im Jahr 1945 eröffnet Brioni seine erste Boutique in Rom und bereits wenig später entwickelt sich die Marke zu einem exklusiven Lifestyle für Filmstars, Staatschefs und Unternehmensführer. 1952 geht Brioni als erstes Label in die Geschichte ein, das eine Modenschau für Herren vorstellt. Seit 1959 sitzen die Brioni-Ateliers in Penne in den Abruzzen. Das hochmoderne Modehaus führte damals das Konzept der Prêt Couture ein und gilt bis heute als renommiertester Herrenausstatter der Luxusklasse. Brioni interpretiert klassische Formen für den Gentleman des 21. Jahrhunderts neu.Von Formal bis hin zu Eveningwear, von der Afterwork-Party zum Wochenendtrip: Brioni bietet dem modernen Gentleman eine Schneiderkunst, die seit 1945 die hohen Ansprüche seiner Kunden zufriedenzustellen weiß.Im Mittelpunkt jeder Kollektion steht der Anzug,der seit jeher die Stilikone des Hauses verkörpert und sich in vielen verschiedenen Farben, Materialien und Passformen zeigt. Jeder einzelne Anzug ist das Ergebnis der unverwechselbaren Handschrift von Brioni. Die Schneider arbeiten nach dem einzigartigen Verfahren des Unternehmens, das 220 Schritte und über 22 effektive Arbeitsstunden erfordert. Die Auswahl umfasst zudem Hemden, Krawatten, Strick, Denim und Abendmode. Darüberhinaus bieten wir unseren besonders anspruchsvollen Kunden ´Brioni Bespoke´ – den persönlichen Service, der Ihre einzigartigen Bedürfnisse hinsichtlich der Schneiderkunst erfüllt. Der Brioni Bespoke-Service bietet Ihnen Exklusivität sowie Individualität und liefert handwerkliche Exzellenz, die genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

IGN. Joseph

Das Hemd zum Ausdruck der Persönlichkeit. IGN. Joseph Hemden werden in Italien gefertigt. Dies ist kein Zufall. Als Ignatious Joseph 1998 beschloss, seine eigene Hemdenkollektion zu entwerfen, ging es ihm nicht darum, seiner persönlichen Leidenschaft für Eleganz zu frönen. Vielmehr wollte er, dass die Produkte, die er als Designer schuf, seine Erfahrung und seine Philosophie widerspiegeln. Im Vordergrund steht für ihn, die europäische Kultur zu bewahren, was in der heutigen Zeit eine große Herausforderung ist. Die Produktion vieler Unternehmen wird ins oftmals weit von Europa entfernte Ausland verlegt. IGN. Joseph mischt den italienischen mit dem englischen Stil. Alle Hemden werden aus bester ägyptischer Baumwolle hergestellt, die in Italien gewoben und von Meisterschneidern verarbeitet wird. Der Kragen ist handgenäht – nicht geklebt – und die Knöpfe sind opulent. Die Kragen sind nicht nur ein Ausdruck jahrhundertealter Schneiderkunst, sondern bieten zudem unvergleichlichen Tragekomfort und sind das Markenzeichen des Labels. Hemden von ING. Jospeh verbinden die Tradition der europäischen Weber und Schneider mit der Vitalität des modernen Lebens, sie sprechen mit ihrer Verbindung aus Kontinuität und Innovation den mobilen, dynamischen und stilbewussten Mann an.

Fedeli

Mitte der 1930er-Jahre begann die Erfolgsgeschichte von Fedeli, und zwar mit dem Firmengründer Luigi Fedeli, der eine Wollstrickerei in Mailand gründete und erkannte, dass die Qualität des Materials ausschlaggebend für ein hochwertiges Produkt ist. Von Schal und Mütze bis hin zum Pullover aus feinstem Kaschmir: Damals wie heute werden bei Fedeli feinste Strickwaren gefertigt, die italienische Eleganz mit höchsten Ansprüchen an Komfort und Tragbarkeit verknüpfen. Zeitloser Chic und kombinierfreudige Simplizität sind der Schlüssel, der Fedeli die Tore zum Dasein als echte Lieblingsstücke öffnen. Die Kollektionen sind mit klassischer Ästhetik ebenso verwoben wie mit zeitgenössischen Trends und bieten damit die perfekte Basis für individuelle Looks. Stilvolle Basics und raffinierte Accessoires schaffen eine tragbare Verbindung zwischen hochwertigen Garnen, perfektionierter Fertigung und bestem Tragekomfort. In jeder Kollektion, die das Haus Fedeli verlässt, spiegeln sich die Leidenschaft für zeitgemäße Mode und der Innovationsgeist, den es für ihre Fertigung braucht, wider.

Herno

Das italienische Traditionsunternehmen Herno wurde 1948 von Giuseppe Marenzi gegründet und steht bis heute für feinste Outdoor-Mode und luxuriöse Jacken. Zeitlose Schnitte, traumhafte Farben sowie pure Eleganz begeistern genauso, wie eine hochwertige und federleichte Daunen-Fütterung. Im maskulinen Look zeigen sich die Modelle teilweise in gesteppter, glänzender oder matter Optik. Ob als Jacke mit klassischem Kragen oder mit Stehkragen, ob mit Reißverschluss oder als geknöpfte Variante - hier ist für jeden Herrn das Passende dabei. Eine Besonderheit sind die beliebten Wendejacken, funktional und stilsicher zugleich zeigen sie sich im Handumdrehen in einer anderen Farbe. Die Leichtigkeit und wärmende Funktion der Jacken, Westen und Mäntel überzeugen! Die spezielle Double Face Technik, welche scheinbar unsichtbare Nähte ermöglicht, wurde von Herno entwickelt und nach wie vor ist die Luxusmarke mit ihren eleganten Jackenkollektionen Vorreiter im Bereich innovativer Techniken und höchster Funktionalität.

Caruso

Das italienische Traditionshaus Caruso steht für erstklassige Herrenmode höchster Qualität. Der anfangs kleine Handwerksbetrieb avancierte im Laufe der Jahre zu einer der weltweit wichtigsten Bekleidungsmarken für Herren. Diese einmalige Erfolgsgeschichte begann bereits mit der Firmengründung in den 1950er Jahren. Bei Caruso haben traditionelle Werte seit jeher eine besondere Relevanz und so sind bis heute Design, Schneiderei und Fertigung unter einem Dach vereint – in Soragna, einer Kleinstadt in der Nähe von Parma. Ob Anzug, Sakko, Gilet oder Kurzmantel: die Stoffe und Designs sind ausgesprochen facettenreich und spiegeln die feine italienische Schneider-Kultur wider. Caruso steht sowohl für eine langjährige Tradition, als auch für innovative Visionen.

Richard J. Brown

Leidenschaft, Erfahrung, Genauigkeit. Eine Mischung aus zeitlosen Werten für Innovation und Kreativität. Eine exzellente Handwerkskunst, auf der qualitative und funktionale Lösungen entwickelt werden. Das ist die Schneiderkunst von Richard J. Brown, einem jungen Unternehmen in der Welt des zeitgenössischen Denims. Im Einklang mit klassischen Werten interpretiert die Marke Richard J. Brown Bekleidung im italienischen Stil. Die Ideale hinsichtlich Personalisierung und Made in Italy-Know-how verstärken den hochwertigen Anspruch jeder Kollektion.

Weitere Labels

EMANUEL BERG

 

 

ROTA

 

VILEBREQUIN

Wir schreiben das Jahr 1971... Sie waren von Anfang an ein Hit. Die Coolen und Eleganten, die entspannten Touristen und Fashionistas trugen mit Begeisterung ihre Vilebrequin-Shorts am Strand von Saint- Tropez. Die praktischen Shorts begeisterten mit ihrem bequemen Sitz, während ihre Eleganz und bunten Farben sie einfach unwiderstehlich machten. Die Meeresschildkröte wurde an allen Stränden der Welt zum Erkennungszeichen des Esprits von Saint-Tropez. Innerhalb weniger Jahre wurden die Vilebrequin-Badeshorts zum Muss für den Urlaubskoffer und zum Erkennungszeichen des eleganten Herren am Strand. Die Marke spiegelt die Werte modebewusster Männer wider, die anspruchsvoll und individualistisch sind und die lässige Eleganz mit Witz, originellen Ideen und bester Qualität kombinieren.

EMANUELE MAFFEIS

 

ZIMMERLI

 

LORO PIANA

Im Bereich Luxus-Fashion hat sich das aus dem italienischen Trivero stammende Unternehmen seit 1812 auf die Herstellung von edlen Tüchern und Stoffen konzentriert. Loro Piana gilt heute als weltgrößter Hersteller und führender Exporteur von hochwertigem Cashmere und anderen noblen Wollsorten. Die Kollektionen bestechen durch klassische Schnitte und eine anspruchsvollen Fertigung.

FINAMORE 1925

Handgefertigte Hemden aus feinsten Stoffen, veredelt mit raffinierten Details: Finamore, Neapels zweitälteste Hemdenschneiderei, fertigt bereits in vierter Generation exklusive Herrenhemden, vom Business- bis zum Smokinghemd. In innovationsfreudiger Weise hält Finamore Napoli die traditionelle neapolitanische Schneiderkunst am Leben und steht heute wie damals für unverwechselbare Qualität.

GTA IL PANTALONE

GTA ist das Pionierunternehmen in der Herstellung von italienischen, maßgeschneiderten Hosen. Die Geschichte von GTA begann in den 1950er Jahren in der Nähe von Padua – dank des Pioniergeistes zweier junger Schneider mit einer Leidenschaft für hohe Qualität. Seither konnte das Label einen Klassiker der Männergarderobe neu interpretieren und innovieren: die Hose. Bis heute beweist sich das klassische Unternehmen als Top-Player auf dem internationalen Markt der Branche.

Regent

Leichtigkeit und Eleganz sollen heute kein Widerspruch mehr sein. Der moderne Mann wünscht sich kleidsame Bequemlichkeit, die aus der Kombination von feinem Tuch, federleichten Einlagen und flexiblen Handnähten entsteht – comfortable luxury. Dafür steht Regent seit 1946. Diese Tradition lebt weiter in einer Manufaktur in Süddeutschland, in der kunstfertige Hände mit Nadel und Faden aus feinstem Tuch und besten Zutaten Meisterwerke der Schneiderkunst erschaffen. Auf Wunsch individuell nach Maß gefertigt, als Unikat für eine unverwechselbare Persönlichkeit. Ein Anzug von Regent ist mehr als die Summe vieler Arbeitsschritte, er ist das Ergebnis langer Tradition und des gesammelten Wissens von drei Schneidergenerationen. Von Hand entsteht aus edlem Tuch greifbarer Stil. Und dabei machen Details bekanntlich den Unterschied. Auch beim Anzug. Manche Details sind sichtbar, wie das von Hand genähte Knopfloch oder die durchgenähte Kante beim Revers. Andere Details spüren Sie beim Tragen – ob das Plus an Bewegungsfreiheit durch etwas Mehrweite im Ärmel oder das luftige Halbfutter im federleichten Sommersakko. Bei Regent zählen alle Details. Deshalb ist der Mensch mit Augenmaß und Fingerspitzengefühl bei Regent unersetzlich.